Navigation

Informationsdownloads:

  • ÖffnungszeitenMo – Fr: 08:00 – 18:00 Uhr und Sa: 08:00 – 14:00 Uhr

FAQ – Antworten auf häufig gestellte Fragen

Manche Fragen tauchen immer wieder auf. Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Ihre Frage ist nicht dabei? Oder wünschen Sie weitere Informationen? Dann sind wir natürlich auch gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail für Sie da!

Der Brief- und Paketdienst Aachen-Düren-Heinsberg bietet seinen Service für Geschäftskunden an. Unternehmen, Behörden oder Organisationen in der Region können ihre Geschäftspost über den BPD kostengünstig und zuverlässig bundesweit verschicken lassen.

Sie profitieren von einem Rundum-Service, der bei der Abholung Ihrer Post anfängt und mit der ordnungsgemäßen, schnellen Zustellung der Sendungen endet. Zudem profitieren Sie von einem Preisvorteil gegenüber dem Versand mit der DPAG. Näheres zu unseren Preisen finden Sie in der Preisliste. Wenn Sie nicht regelmäßig Post verschicken, besteht auch die Möglichkeit auf Abruf Sendungen abzuholen.

Sie haben die Möglichkeit individuell mit dem BPD Aachen-Düren-Heinsberg den Abholzeitpunkt festzulegen. Ein Fahrer wird werktäglich zum verabredeten Zeitpunkt Ihre Post mitnehmen. In der Regel startet die Abholung zum Nachmittag.

Für den Versand von Tagespost gibt es keine Mindestmengen beim BPD Aachen-Düren-Heinsberg. Sie profitieren bei einer hohen Sendungsmenge jedoch von einem deutlichen Preisvorteil gegenüber der DPAG. Für den Versand von Infopostsendungen sollten mindestens 50 Sendungen mit gleichem Inhalt und gleicher Größe eingeliefert werden.

In unserem eigenen Verteilgebiet, der Stadt und Städteregion Aachen und den Kreisen Heinsberg und Düren, sehen wir eine Verteilzeit von „E+1“ vor. Das bedeutet, dass die Post einen Werktag nach Einlieferung beim Empfänger zugestellt wird. Für die Verteilung in den restlichen Teilen der Bundesrepublik Deutschland kooperieren wir mit Netzwerkpartnern. Hier ist eine Zustellung von „E+2“ vorgesehen (die Zustellung erfolgt am zweiten Werktag nach Einlieferung).

Ihr Briefkasten bzw. Ihr Klingelschild sollte mit Ihrem Namen beschriftet sein, um eine ordnungsgemäße Zustellung zu gewährleisten. Die Zustellung kann nicht gewährleistet werden, wenn der Briefkasten für den Zusteller nicht zugänglich oder nur unter unzumutbaren Bedingungen erreichbar ist. Beachten Sie auch, dass Ihr Briefkasten noch ausreichend Möglichkeit bietet die Sendung einzuwerfen.

Ja, der BPD Aachen-Düren-Heinsberg nimmt auch Aufträge für Kataloge entgegen. Diese gehören zur Kategorie „Infopost“.

Wir haben die Möglichkeit, große Sendungsmengen über einen Dienstleister zu konsolidieren und zu verschicken. Diese Konsolidierung ist aufgrund der hohen Menge günstiger als beim normalen Versand. Daher erhalten Sie bei dieser Einspeisung einen Rabatt auf das Porto.

Die Ware im Paket sollte vor Stößen abgesichert verpackt sein. Ferner sollte das Paket von außen gut verschlossen sein. Der Name und die Anschrift des Empfängers muss gut leserlich auf den Versandschein geschrieben werden. Beim Versand eines Pakets außerhalb der EU sollten Sie sich vorher über die Richtlinien zur Einfuhr von Waren für das jeweilige Land informieren. Bei der Abholtour wird das Paket durch den Abholfahrer zum Sortierzentrum transportiert.

Ja, das ist möglich. Wir kooperieren mit „Spring Global Delivery Solutions“, einem Netzwerk, das sich auf Auslandspost spezialisiert hat.

Näheres zum Auslandsversand können Sie in der Rubrik „Produkte“ nachlesen.

Ja, Sie können Ihre Post auch als nachweispflichtige Sendung verschicken. Dabei können Sie wählen zwischen

  • Einwurf-Einschreiben
  • Rückschein – Einschreiben.

Mehr Informationen können Sie unter der Rubrik „Produkte“ nachlesen.